Sie sind hier: Startseite-Bauen-Gründach + Anforderungen

VERTAGO Gründach - Anforderungen - Ihre Sicherheit

Mit der Entscheidung für ein Gründach im Allgemeinen und ein „schräges“ Gründach im Speziellen sind einige Anforderungen und Bedingungen zu beachten. Hierbei ist immer hilfreich sich einen Architekten mit Kompetenzen in der Bauwerksbegrünung zu suchen und das Anliegen im Detail zu besprechen.

Es sind im Wesentlichen folgende Aspekte auf der Grundlage aktueller geltender Normen und des technischen Regelwerks zu erfassen, zu prüfen und für die Planung zu beurteilen:

01. Die Lage das Hauses in der Region und auf dem Grundstück – Nord-Süd-Ausrichtung

02. Der Baugrund (Versickerungsfähigkeit)

03. Die Dachneigung (max. 45° DN)

04. Die Belastung pro m² Dachfläche durch die Gründachkonstruktion (Statik)

05. Das Tragelement mit seinen Funktionen ( Wasserspeicher / Substratspeicher / Pflanzraum / Befestigung)

06. Die Belüftung des Gründaches (Feuchtigkeitsschutz)

07. Die Ausbildung der 2. regensichernden Ebene (Bauphysik)

08. Die Auswahl des Substrates und der Vor kultivierten Vegetationsmatten

09. Die Bemessung potentieller Zisternen zur Regenwasserspeicherung

10. Die Prüfung potentieller Fördermöglichkeiten

11. Die Vorabstimmung mit den Behörden

GBT GmbH – Schulstraße 73- 63110 Rodgau- Telefon: +49 6106 876380 oder +49 33679 758358 E-Mail: info@gbt-international.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.